Uralte heilende Wasserquelle von Marmaris, reiches Thermomineral Wasser im GRAND YAZICI CLUB TURBAN…

Nach Mythologischen Angaben existierte in der antiken Geschichte von Marmaris eine uralte Heilwasserquelle, die von den Einheimischen als Heilig angesehen wurde, da sie von der Göttin der Gesundheit und Schönheit, Hemithea (Hemitya) benutzt wurde, um kranke Menschen zu heilen, die zu Ihr kamen und in Kürze mithilfe dieses Wassers geheilt wurden.
Als Ergebnis der Forschungen, die von erfolgreichen Geothermie-Ingenieuren und einer Reihe geologischer, geophysikalischer, geotechnischer, geochemischer und geothermischer Untersuchungen, die auf dem Gelände durchgeführt wurden, erwies sich die Hauptverwerfungslinie als reichhaltig an Thermalwasser mit hohem Anhalt von; Spurenelementen, Anionen und Kationen, natürlichem Mineral, Gas und Radioaktivität. Seit Tausenden von Jahren bis zum heutigen Tage brachte dieses WASSER namens AquaHemithea ® den Menschen Gesundheit, Vitalität und Schönheit.

Wasser Eigenschaften und Balneologische Anwendung

Thermomineral Wasser besteht aus 5156 mg/l total mineralisierung, Magnesium, Chlorid und Fluorid.
Bäder für Genesungs-Perioden von entzündeten rheumatischen Erkrankungen,
Degenerative Gelenkschmerzen wie z.b. Osteoarthritis,
Chronische Rückenschmerzen,
Muskelentzündung, Sehnenentzündung, Fibromyalgie (Weichteilrheumatismus), myofasziale schmerzen und andere Gewebekrankheiten,
Nach orthopädischen Operationen und zuständen, wo Personen langfristig bewegungsunfähig waren, kann es zusätzlich zur stützenden und ergänzenden Rehabilitation als Therapiefaktor verwendet werden.

Unsere Thermomineral Quellen Wasserbäder befinden sich in unseren Hallenbädern im Spa und im Freibad unseres B Blockes.

⚠ Wichtige Warnung

Aufgrund des hohen Fluoridgehaltes nicht trinkbar. Sollte von Personen mit Fieberkrämpfen, entzündlichen rheumatischen Erkrankungen, fortgeschrittenen Herz-, Leber-, Nieren- und Hochdruckerkrankungen vermieden werden. Sollte von Personen mit Tumoren, aktiven Geschwüren oder Erkrankungen, die einen Blutungsverlauf haben, vermieden werden. Senioren und Personen, die ein medizinisches Problem haben, wird empfohlen, den Pool nur unter Aufsicht eines Betreuers zu benutzen. Kinder müssen von ihren Eltern beaufsichtigt werden.
Nichtschwimmern ist der Zutritt zum Pool strengstens untersagt.